Nachfolgend findest du eine Auflistung von empfehlenswerten Poker Büchern:
Buch Beschreibung
Die 'Poker Schule' ist ein sehr gutes Poker Buch für den Anfänger. Von den Grundregeln bis zu den Profitricks erläutert Jan Meinert auf unterhaltsame Weise zahlreiche Spielkonzepte und Techniken. Nach dem Lesen dieses Buches ist der Grundstein gelegt, um erfolgreich Pokern zu können. Der Autor schreibt sehr ansprechend und unterhaltsam. Häufig lässt er eigene Erfahrungen einfliessen, was mithilft, beim Lesen den notwendigen Spass zu haben. Achtung: Das Buch konzentriert sich vor allem auf die Poker Variante Texas Holdem.
Die 'Poker Uni' ist die Fortsetzung des Buches 'Poker Schule'. Wiederum ist es Jan Meinert gelungen, unterhaltsam Poker Wissen zu vermitteln. In diesem Buch geht es bei den Themen nun mehr in die Tiefe. So geht der Autor z.B. darauf ein, wie man Outs zählt oder wie man das Board genauestens analysiert. Daher ist dieses Poker Buch nicht unbedingt für den Anfänger geeignet. Die Schwerpunkte liegen auf Texas Holdem No Limit und dem Turnierbetrieb. Da der Preis wiederum äusserst günstig ist, kann man von einem wahren Schnäppchen reden.
Das Poker Buch 'Poker mit Kill Phil' widmet sich den Turnierstrategien für Einsteiger. Es ist wirklich optimal aufgebaut, um relativ schnell erfolgreich bei Poker Turnieren zu sein. Am Ende des Buches findet der Leser hilfreiche Tabellen, welche helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Im Vergleich zu anderen Büchern geht Kill Phil völlig anders ans Turnierpoker heran. Statt zuerst viel Grundwissen zu vermitteln, versucht das Buch dem Leser gleich anwendbare Strategien zu vermitteln, welche sofort angewendet werden können. So ist auch der Einsteiger in der Lage, gute und viel bessere Spieler zu schlagen. Für den Einsteiger ist dieses Buch uneingeschränkt zu empfehlen!
Bei 'Poker mit System' ist es dem Autor gelungen, auf eine sehr verständliche Weise das Wichtigste zum Thema Pokern zu vermitteln. Es eignet sich sowohl für den Anfänger wie auch für den leicht fortgeschrittenen Spieler. Das Buch ist nie langweilig oder zu trocken. Die Poker Strategie und Theorie kommt besonders gut weg und gehört zum Besten, was bisher auf deutsch erschienen ist. Das Buch ist sehr gut strukturiert und der Schwierigkeitsgrad steigt von Kapitel zu Kapitel an. Die Übungen sind ebenfalls sinnvoll gut gewählt.
'Poker mit System 2' geht dort weiter, wo der erste Band aufgehört hat. Die wichtigen Strategien werden nochmals vertieft, um seine Gewinne langfristig maximieren zu können. Themen sind u.a. wie man die Gegner lesen kann, Karten erahnen kann. Adler zeigt durch verschiedene Übungen, wie man am Pokertisch erfolgreich sein kann. Das Ganze wiederum auf eine wirklich sehr verständliche Weise. Wie bereits der Vorgänger gehört dieses Buch zu den besten auf dem deutschen Markt. Die darin enthaltenen Poker Tipps richten sich definitiv an fortgeschrittene Spieler.
Von den Poker Spielregeln bis zu den Tricks der Profis erläutert der Autor Conrad Schormann zahlreiche Spielkonzepte und -techniken. Die praktischen Tipps für Online- und Offline- Partien schützen den Leser nicht nur vor den üblichen Anfängerfehlern: Die Analyse der verschiedenen Spieler Typen und der darauf eingestellten Spielweisen erzeugt ein echtes Gefühl für Texas Holdem und das Verständnis für die jeweils profitabelste Spielweise! Das Ziel dieses Buches ist es, sowohl Einsteiger wie auch Fortgeschrittene mit den richtigen Taktiken vertraut zu machen. Alle Gedankengänge und Strategien werden anhand konkreter und typischer Spielsituationen beschrieben und dabei leicht nachvollziehbar durch farbige Grafiken visualisiert. Das Buch bietet ein wirklich sehr schönes Layout und ist sehr gut gestaltet.
Dieses Buch befasst sich vor allem mit Themen, die für das Turnierpoker interessant sind. Dabei werden dem Anfänger erst einmal die Poker Regeln und die grundlegenden Begriffe erklärt, damit er sich an die komplexe Welt der No Limit Holdem Turniere gewöhnen kann. Mit vielen Beispielen über Poker Starthände, Wichtigkeit der Position, Odds und Outs wird dem Leser aufgezeigt, wie man vor und nach dem Flop spielen soll, welche verschiedenen Spielertypen es gibt, wie er seine Gegner mit Hilfe von Körpersprache (Tells) lesen und sie aus dem Pot bluffen kann, wie er sich auf unterschiedliche Phasen des Turniers einstellen und im Poker Heads Up um den Sieg spielen soll. Abgerundet wird das Buch mit einigen von Profis gespielten und analysierten Beispielhänden um dem Leser zu zeigen, dass er nun die Entscheidungen der Profis nachzollziehen und selbst anwenden kann. Dieses Buch bietet definitiv ein gutes Preis- und Leistungsverhältnis.
Der Autor dieses Buches ist TV Pokerkommentator Michael Körner. In der grossen Öffentlichkeit ist er durch die Poker-Sendung von Stefan Raab bekannt geworden. Verzweifelt versuchte er da immer wieder, Stefan Raab wichtige Tipps mitzugeben (eben die 10 goldenen Poker Regeln). Diese Pokerbuch richtet sich an die absoluten Anfänger, welche schnell etwas besser pokern wollen. Die Regeln und die grundlegenden Strategien werden gut und verständlich erklärt. Wenn man sich an die Tipps hält, sind Erfolge gegen seine Freunde schon bald die Regel. Wenn sich Stefan Raab ebenfalls daran halten würde, müsste er nicht immer solch empfindliche Niederlagen einfahren.
Dan Harrington ist einer der erfolgreichsten No Limit Texas Holdem Spieler aller Zeiten. Seine Bücher richten sich an fortgeschrittene Spieler. Im ersten Band lernt man, wie man seinen Stil variiert, sein Setzmuster optimiert, die Hände analysiert, usw. Das Buch geht darauf ein, wie man die frühen und mittleren Phasen der No Limit Holdem Turniere überlebt, um bis zum Finale Table zu gelangen. Dan Harrington erklärt anhand von zahlreichen und hilfreichen Beispielhänden, wie in welchen Situationen gespielt werden muss. Für jeden Pokerspieler, welcher Ambitionen hat, auch mal bei einem grösseren Turnier weiter zu kommen, ist dieses Buch die absolute Pflichtlektüre.
Der zweite Teil der Expertenstrategie für No Limit Holdem Turniere von Dan Harrington. Es knüpft übergangslos an Band 1 an. In diesem Buch geht es vor allem um das Endspiel Es zeigt, wie man in den späten Phasen eines Turniers spielt, wenn das Feld kleiner geworden ist. Auch in diesem Buch erklärt der Autor wieder anhand von vielen Beispielen, wie mit bestimmten Situationen umgegangen werden muss. Erwähnenswert ist bei beiden Büchern, dass die deutsche Übersetzung wirklich sehr gelungen ist.
Dieses Buch stellt den Abschluss der Bände 1 und 2 dar. Dan Harrington stellt dem Leser hier Übungsaufgaben, um zu testen, wie gut die Prinzipien der ersten beiden Bände verstanden wurden. Viele der Aufgaben widmen sich dem Schlüsselthema 'Spiel nach dem Flop', was vielen Spielern auch mit grosser Poker Erfahrung immer noch Schwierigkeiten bereitet. Ein grosses Lob verdient hier wiederum die Übersetzung vom Englischen ins Deutsche, welche sehr gut gelungen ist. Es ist wirklich ein sehr gutes Arbeitsbuch mit vielen Beispielhänden der grossen Pokerstars, welche an den weltbekannten Turnieren tatsächlich stattgefunden haben. Man sollte vor dem Kauf dieses Buchs aber unbedingt vorgängig die beiden Grundlagenbücher gelesen haben.
Sit'n Go sind kleine Pokerturniere, die in der Regel an einem Tisch mit neun oder zehn Spielern ausgetragen werden. Das Preisgeld wird meistens unter den drei Erstplatzierten aufgeteilt. Diese Spielart erfreut sich vor allem im Internet grosser Beliebtheit. Allerdings bieten auch immer mehr Casinos Sit and Go an. Sie sind aber keine klassischen Pokerturniere und erfordern deshalb eine andere Strategie. Mit der richtigen Spielweise kann dabei viel Geld gewonnen werden. Der Author Collin Moshman ist ein ausgewiesener Sit'n Go Experte, und er ist der erste, der sich in einem Buch ausschliesslich dieser speziellen Turnierform gewidmet hat. Das Buch ist eher nicht für Anfänger geeignet, die das Pokern erlernen wollen. Vielmehr richtet es sich an Spieler, die regelmässig Sit'n Go spielen und ihr Spiel verbessern wollen.
Der erste Band von Harrington on Cash Games: Hier erklärt der bekannte Poker Spieler Dan Harrington die entscheidenden Konzepte. Der Leser lernt, wie er seine Starthände der Stackgrösse anpassen muss, mögliche schwache oder starke Hände erkennen kann, und wie man aus dem Konzept des Pot Commitment Kapital schlagen kann, wenn die Grösse des Pots ansteigt. Nebst der Darstellung von allgemeinen Konzepten bei Cash Games mit grossen Stacks zeigt Dan Harrington auch eine umfassende Strategie für das Spiel nach dem Flop auf. Für jeden ambitionierten Cash Game Spieler ist dieses Buch ein absolutes Muss.
Der zweite Band von Harrington on Cash Games: Dieses Buch schliesst unmittelbar an Band 1 an. Dan Harrington erklärt darin das Spiel auf dem Turn und dem River, und warum diese die wichtigsten Setzrunden bei einem No-Limit Hold’em Cash Game sind. Im Buch wird aufgezeigt, in welchen Fällen der Spieler betten oder checken soll, wann er callen oder folden soll. Der Author zeigt auf, wie man einen looseren und aggressiveren Stil anwendet und wie der Leser den Übergang vom Internet zum Live Spiel meistern kann. In diesem Buch gibt es im weiteren ein Interview mit Bobby Hoff, den vielleicht besten No Limit Cash Game Spieler aller Zeiten. Er gibt dabei einige gute Tipps, um an den Tischen erfolgreich zu sein.
Gus Hansen ist einer der populärsten und faszinierendsten Pokerspieler unserer Zeit. Er gibt in diesem Buch Einblicke in seine aggressive und furchtlose Spielweise. Er analysiert viele seiner gespielten Hände und erklärt, warum er in bestimmten Situationen so vorgegangen ist. Dieses Buch ist allerdings auf keinen Fall für Anfänger geeignet. Denn Gus Hansen's verrückte Spielweise ist erst mit einer gewissen Erfahrung zu verstehen. Der Aufbau des Buches ist irgendwie erfrischend und dank dem gelungenen Schreibstil liest sich das Buch wie von selbst. Für jeden avancierten Pokerspieler ist dieses Buch unverzichtbar.
In diesem Buch geben viele bekannte Poker Profis ihre Tipps und Strategien zum Besten. So etwa Chris Ferguson, Howard Lederer, Mike Matusow, Phil Gordon und viele andere mehr. Man lernt darin, wie man z.B. strategisch und erfolgreich seine Performance steigern kann oder wie man seine eigene Spielstärke verbessern kann. Der Leser profitiert von den vielen Ansichten der verschiedenen Profis und kann daraus das Beste für sich nehmen. Das Buch eignet sich nicht unbedingt für den Anfänger. Der Leser sollte vorgängig schon etwas Poker Erfahrung gesammelt haben.
Mike Caro gilt als einer der Experten von sogenannten 'Poker Tells. Damit sind Informationen gemeint, welche der Spieler durch seine unbewusste Körpersprache an seine Gegner abgibt. Im dieses Verhalten zu vermeiden, zeigt Mike Caro in diesem Buch solche Poker Tells auf. Dadurch profitiert der Leser doppelt: Man kann seine Gegner besser einschätzen und ist in der Lage, eigene Tells zu vermeiden. Das Buch eignet sich vor allem dann, wenn man regelmässig Live Turniere (z.B. im Casino) spielt. Poker Tells beim Online-Spiel anzuwenden ist logischerweise ziemlich schwierig. Der Leser sollte unbedingt bereits über viel Poker-Wissen verfügen, um dieses Buch völlig verstehen zu können.